Unsere Fähen



Mai Tai

 Farbe: Badgerharlekin Halblanghaar
 Geboren: 21.07.2005
 Züchter: Eigenzucht
 - kastriert -

Mai Tai ist unsere "Diva". Sie mag nicht jeden Menschen leiden, wenn sie jemanden jedoch ins Herz geschlossen hat, ist sie eine tolle und verschmuste Maus. Wird sie nicht beachtet, kratzt sie solange an den Füßen, bis sie hochgenommen wird oder Aufmerksamkeit bekommt. Mai Tai hat Höhenangst, springen ist nicht ihr Ding und vor dem Kratzbaum hat sie immer Respekt.
     














   



 Tsunami

 Farbe: Siam Harlekin Halblanghaar
 Geboren: 14.03.2006
 Züchter: Carmen Löffler
 - kastriert -


Tsunamis Name mag wild sein - sie ist es jedoch nicht!  Sie ist eher eine ruhige Maus, ab und zu mal
toben, ab und zu kuscheln, ein
wenig spielen, putzen, schlafen - ein wirklich liebes und ausgeglichenes Frettchen. Nur fremde Fähen, die sie nicht kennt ,werden nicht gemocht - dann bricht auch schon mal der Tsunami in ihr los. Ein wenig Zicke kann man bei ihr nicht leugnen. Farblich sieht sie jedes Jahr zum Fellwechsel ein wenig anders aus.














   




Gaia Grey Sky


 Farbe: lltis hell / Steppeniltis Halblanghaar
 Geboren: 05.04.2009
 Züchter: Eigenzucht


 Ihre Mutter ist Mai Tai und ihr Vater Red - und von beiden hat sie nur die besten Seiten geerbt. Sie ist ein Powerpaket, springt, klettert, hüpft und liebt alle Menschen. Im zarten Alter von 6 Tagen hatte sie durch eine kleine Wunde, die bei der Geburt auftrat, ein schlimm entzündetes Bein - nach vielen Stunden Sorgen und Bangen beim Tierarzt und zu Hause stand schnell fest - diese kleine Maus bleibt bei uns! Nach ihrer Sturm und Drang Phase haben wir diesen Entschluss auch keine Sekunde bereut. Kein anderes Frettchen kann so schnell und gezielt an unseren Beinen hochklettern, um auf unserer Schulter zu thronen. Zudem scheint sie ein sich  niemals entladendes Akku zu besitzen - egal wann, sie ist immer zum Spielen aufgelegt.









   



Jamie


  Farbe: Iltis dunkel Halblanghaar
 Geboren: 28.04.2010
 Züchter: Eigenzucht
 - Suprelorin-Implantat -


Jamie - von uns auch liebevoll "Bratze" oder "Hexe" genannt, hatte es durch ihren sehr (sehr, sehr!) wilden und aufbrausenden
Charakter als Welpe nicht leicht, ein neues Besitzerherz zu erobern. So ist sie bei uns geblieben.
Inzwischen ist sie zwar immer noch ein Energiebündel - gibt nun jedoch Küßchen, putzt und uns kann auch mal kuscheln und genießen und ist trotz ihrer Power lieb - zumindest wenn sie sich Müde getobt hat! Sie ist eine Tochter von Gaia und Pantalaimon und von daher war uns klar, dass sie kein ruhiges Schlaf-Frettchen werden würde







   




Impressum | Kontakt